Logo der Stadtwerke Heide, Link zur Startseite

Ausbildung zum Elektroniker / zur Elektronikerin

Das Berufsprofil

Die Elektroniker "Fachrichtung Energie- und Gebäudetechnik" beschäftigen sich mit den elektrischen Anlagen der Energieversorgung.
Ihre Aufgaben können das Herstellen, Erweitern und Ändern, Warten und Instandhalten von Anlagen der Energieversorgungstechnik, von Einrichtungen der Steuerungs-, Regelungs- und Antriebstechnik, der Melde- sowie der Beleuchtungstechnik umfassen.

Ihre Ausbildung

Im Laufe der Ausbildung werden Sie mit allem benötigtem Wissen rund um die Elektrotechnik bzw. Elektronik ausgestattet.
Nach der Ausbildung in unserer Ausbildungswerkstatt erfolgt der fachbezogene Einsatz im Unternehmen. Ihr praktisches und theoretisches Wissen werden Sie in den Fachabteilungen der Nieder- und Mittelspannungsnetze, der Zählermesstechnik und der öffentlichen Beleuchtung unter Hilfe fachmännischer Betreuung anwenden.

Ausbildungsschwerpunkte

  • Handfertigkeiten der Metallbearbeitung
  • Verlegen von Leitungen
  • Montieren, Installieren und Inbetriebnehmen von Anlagenteilen der Energieversorgungstechnik
  • Elektrische Steuerungstechnik
  • Grundlagen der Digital- und Mikrocomputertechnik
  • Anfertigen und Funktionskontrolle elektronischer Baugruppen

So sieht Ihre Ausbildung aus

  • Praktische Ausbildung in unseren Betriebswerkstätten und auf Montagebaustellen
  • Blockunterricht in der Berufsschule (Berufliche Schule Heide in Heide)

Ausbildungsabschluss:

Abschlussprüfung vor dem Prüfungsausschuss der Industrie- und Handelskammer

Sonstiges

Für die 3,5 jährige Ausbildung brauchen Sie den Realschulabschluss.

Zwischenprüfung: Frühjahr
Abschlussprüfung: Winter

Bewerbungstermin: Juli - Oktober

Ihr Ansprechpartner

Ingo Steinhauer
Fachbereichsleiter Personalwesen
Tel.: 0481 / 90 6-171
Fax: 0481 / 90 6-120
ingo.steinhauer@stadtwerke-heide.de