Logo der Stadtwerke Heide, Link zur Startseite

Lieferantenrahmenvertrag

Dieser Vertrag vermittelt dem Lieferanten den Zugang zum gesamten Elektrizitätsversorgungsnetz der Stadtwerke Heide GmbH und regelt die Rechte und Pflichten der Vertragspartner betreffend den Zugang zum Versorgungsnetz zum Zwecke der Belieferung von Letztverbrauchern, die an das Elektrizitätsversorgungsnetz des Netzbetreibers angeschlossen sind. Nachfolgend steht der Lieferantenrahmenvertrag nebst Anhängen im PDF-Format zur Verfügung.

Netznutzungsvertrag


Der Netznutzungsvertrag vermittelt dem Netznutzer den Zugang zum gesamten Elektrizitätsversorgungsnetz der Stadtwerke Heide GmbH und regelt die Rechte und Pflichten der Vertragspartner betreffend den Zugang zum Versorgungsnetz zum Zwecke der Entnahme elektrischer Energie.

Voraussetzung für die Netznutzung ist das Bestehen eines reinen Stromlieferungsvertrages (ohne Netznutzung) zwischen dem Netznutzer und einem oder mehreren Stromlieferanten.

Der Netznutzungsvertrag wird jeweils ohne oder mit Pflichten zum Datenaustausch angeboten. Sofern der Netznutzer den Datenaustausch nicht selbst sondern über seinen Lieferanten vornehmen lassen möchte, ist hier zusätzlich das Bestehen eines Lieferantenrahmenvertrages mit dem entsprechenden Lieferanten erforderlich. Der Netznutzungsvertrag mit Pflichten für den Datenaustausch ist für diejenigen Netznutzer vorgesehen, die diesen Datenaustausch selbständig abwickeln möchten.

Netznutzungsvertrag

 

 

Messstellenvertrag

 

Grundzuständige Messstellenbetreiber (gMSB) benötigen eine vertragliche Grundlage, um das Entgelt für den Messstellenbetrieb abrechnen zu können. Aufgrund des Messstellenbetriebsgesetzes (MsbG) sowie der Festlegungen der BNetzA besteht für uns als gMSB Handlungsbedarf. Untenstehend erhalten Sie Einblick in das von uns verwendete Vertragsexemplar.



Messstellenvertrag