Gas-Hausschau

nach DVGW-TRGI 2018

Die verpflichtende, jährliche Sichtkontrolle der Gasanlage für Ihre Sicherheit

Als Hauseigentümer*in oder Vermieter*in eines Hauses mit Gasanschluss ist Ihnen die Gas-Hausschau sicherlich ein bekannter Begriff. Durch die Technischen Regeln für Gasinstallationen, kurz TRGI, ist diese jährliche Kontrolle seit vielen Jahren verpflichtend. Der Gesetzgeber versteht darunter eine Sichtprüfung Ihrer Gasanlagen, die Sie entweder selbst durchführen können oder mit der Sie ein Fachunternehmen, wie z.B. einen Heizungsinstallationsbetrieb, beauftragen können. Dieser ist auch für eine eventuell notwendige Beseitigung von festgestellten Mängeln verantwortlich. In allen Fällen ist eine ausführliche Dokumentation der Überprüfung unbedingt ratsam. Nur so können Sie belegen, die vorgeschriebenen Prüfungen vorgenommen zu haben und mit größter Sorgfalt Ihrer Verantwortlichkeit für die Sicherheit Ihrer Gasanlage nachgekommen zu sein, so wie es die Verkehrssicherungspflicht (siehe auch § 823 BGB) vorsieht. Insbesondere im Schadensfall kann dies, z.B. im Rahmen der Schadensregulierung, für Sie ein wichtiger Aspekt werden.

 

Checkliste Gas-Hausschau als PDF-Datei

Erläuterungen zur Checkliste finden Sie hier (Weiterleitung DVGW)

Die Stadtwerke Heide GmbH ist nicht verantwortlich für die Inhalte externer Internetseiten.

Ihr Ansprechpartner

Hans-Detlef Struve

Abteilungsleiter Netzdienstleistungen Gas/Wasser und Nebenbetriebe

Technische Führungskraft G1000 und W1000, Netzplanung

0481 - 906 124

0179 672 95 32

hans-detlef.struve[at]stadtwerke-heide.de

www.stadtwerke-heide.de

Stadtwerke Heide GmbH
Hinrich-Schmidt-Str. 16
25746 Heide

Kundencenter

Mo - Fr:  9:00 - 17:00 Uhr

Verwaltungsgebäude

Mo - Do:  7:00 - 12:30 Uhr

Mo - Mi: 13:30 - 16:30 Uhr

Do:         13:30 - 16:00 Uhr

Fr:            7:00 - 12:00 Uhr

Servicehotline

(0481) 906-400

Entstörungsdienst

(0481) 906-101

Kundencenter

Süderstraße 30

25746 Heide

Hauptgebäude

Hinrich-Schmidt-Str. 16

25746 Heide